Nürnberg Digital Festival - 29. Oktober 2020

Gut investierte Zeit – #nuedigital remote

DATEV unterstützt zum vierten Mal das Nürnberg Digital Festival – in diesem Jahr erstmals remote. Vom 9. bis zum 17. November tauschen sich die digitale Community, regionale Organisationen und alle Menschen, die die Digitalisierung in Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Kultur in der Region vorantreiben, neun Tage lang rund um das Thema Digitalisierung aus.

Mehr als 300 Vorträge, Ausstellungen, Workshops, Un-Konferenzen und weitere Events versprechen neunTage lang ein prall gefülltes Programm. Die Metropolregion ist jung, dynamisch und verbindet wirtschaftliche Expertise mit kreativen Potenzialen. Dabei kommen spannende Sessions zu Themen wie IT, Marketing, New Work, Kunst und Kultur und noch so einigem mehr heraus. Es geht darum, den digitalen Wandel zu gestalten. Gemeinsam. Alt und Jung. Experten und Laien.

Besonders wertvoll wird der Austausch, weil die Veranstaltung als Community-Projekt gilt, bei dem sich Unternehmen, Institutionen, Universitäten u.v.m. beteiligen und somit für vielfältige Themen, Meinungen und Diskussionen sorgen.

DATEV ist ein starker und kompetenter Digitalisierungspartner in der Region und stolz darauf, das erfolgreiche Nürnberg Digital Festival (#nuedigital) jetzt schon zum vierten Mal begleiten und mitgestalten zu dürfen. Gestern wie heute will DATEV den Community-Gedanken als Genossenschaft vertreten, die Digitalisierung in der Region weiter vorantreiben und sich vernetzen.

In diesem Jahr ist der Nürnberger IT-Dienstleister mit zwei Sessions vertreten: Personalmarketing-Fachberater Stefan Scheller steht mit seiner Session “New Work. Alles neu oder was? – Wie die DATEV eG das Thema lebt.” vor der Kamera.

“New Work hat oftmals schon fast den Charakter eines Buzzwords. Ich setze mich in meiner Session damit auseinander, wie das Konzept für ein Unternehmen mit über 8.000 Beschäftigten adaptiert werden kann und welche Herausforderungen das mit sich bringt”, blickt Stefan Scheller auf seine Session voraus.

Rebekka Schmidt (UX Researcherin) und Michael Steffen (Organisator Netz- und Systemsteuerung für das Service Asset und Configuration Management im DATEV Rechenzentrum) setzen sich in ihrer Session mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander: “Es grünt so grün… Graswurzelbewegung zu Nachhaltigkeit in der DATEV eG” lautet der Titel ihres Beitrags.
“Die #GreenCoP zeigt, dass Nachhaltigkeit nicht länger nur im Privaten stattfindet, sondern auch digitale Unternehmen transformiert. Wir freuen uns auf einen inspirierenden Austausch mit Euch, wie digital und nachhaltig zusammengedacht werden kann”, so Rebekka Schmidt.

REMOTE Barcamp

Digitalen Austausch und Austausch über Digitales verspricht auch das Nürnberg Digital Festival REMOTE Barcamp #nuedigitalBC20, das vom 16. und 17.11. direkt anschließt. Ziel der Un-Konferenz ist es, die Themen Gesellschaft, Technik und Business zusammenzudenken und Brücken bauen. Dabei möchte DATEV als Ökosystem seine Barcamp-Erfahrung einbringen und Menschen zum Teilgeben animieren.
Die Teilnahme am Barcamp ist kostenfrei und jeder kann, darf und sollte mitmachen! Wobei genau, das liegt dann an den sogenannten Teilgebern, die jeweils ihre Expertise und ihre Themenvorschläge einbringen. Die Agenda wird gemeinsam festgelegt und so entschieden, worüber gesprochen werden soll – und worüber nicht. Am besten gleich hier anmelden!