Digital Work - 20. Januar 2020

Regional-Info-Tage 2020

Am 25. Februar starten die diesjährigen Regional-Info-Tage in Hamburg. Die Genossenschaft lädt ihre Mitglieder dazu ein, sich über den aktuellen Stand der digitalen Transformation in den Kanzleien zu informieren

Die Veranstaltungsreihe wird an 23 weiteren Terminen an unterschiedlichen Orten der Republik fortgesetzt und endet am 14. Juli in Nürnberg. 

Wie schon in den letzten Jahren steht die digitale Entwicklung der Kanzleien im Mittelpunkt der Veranstaltung. In einem einleitenden Vortrag wird der Leiter des DATEV-Außendiensts, Stefan Meisel, die aktuellen Trends und Herausforderungen skizzieren und zeigen mit welchen Lösungen und Strategien die Genossenschaft den Berufsstand in der digitalen Transformation unterstützen kann. Ein Experte aus den Reihen der DATEV-Mitglieder präsentiert im Anschluss gemeinsam mit einem Mandanten eine digitale Erfolgsstory aus der eigenen Praxis.  

Digitale Kanzlei

In kürzeren Sessions können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend unter anderem über digitale, automatisierte Prozesse, Cloud-Services und innovative Dienstleistungen zu mehr Kundenbindung und Wachstum informieren. Die Veranstaltung schließen wird ein Thema, das derzeit viele Branchen umtreibt: der Fachkräftemangel. Der Vortrag eines Berufsträgers versucht hier eine Hilfestellung zu geben, wie Fachkräfte für eine Kanzlei gewonnen und gebunden werden können.

Begleitet wird der Tag von einem Infomarkt, bei dem die entsprechenden Experten über einzelne Lösungen und Services sprechen und auf Fragen gezielt antworten können.

Im Video können Sie nochmal einen Blick auf die letztjährige Veranstaltung werfen.

Anmeldung und Infos:  www.datev.de/infotage-regional

Zum Autor

Dietmar Zeilinger

Redaktion DATEV magazin

Weitere Artikel vom Autor