#DATEVlernt - 28. Juli 2022

DATEV-DigiCamp

DATEV transformiert sich grundlegend. Organisation, Portfolio, Partnerschaften – es gibt eigentlich kaum ein Feld, das nicht betroffen ist. Dieser Wandel findet nicht hinter verschlossenen Türen statt, sondern transparent und offen unter dem Dach #DATEVlernt.

Das DATEV-DigiCamp ist eine Plattform, auf der sich Mitarbeiter:innen der DATEV mit Menschen aus anderen Unternehmen und Kanzleien austauschen. Im Mittelpunkt stehen das Lernen von- und miteinander und die Vernetzung zu fachlichen Themen. Diese werden von der Teilnehmer:innen selbst eingebracht.

TermineFormatZielgruppe
Die DigiCamps finden drei Mal im Jahr statt. Die nächsten Termine: 
 
09. und 10.11.2022 
16. und 17.03.2023 
18. und 19.07.2023 
15. und 16.11.2023 
Neben Vorträgen im Plenum und Netzwerk-Momenten gibt es parallele Sessions, aus denen sich alle ihr individuelles Programm zusammenstellen. Alle Teilnehmer:innen können vor der Veranstaltung Sessions einreichen. Das DigiCamp ist für eine bunt gemischte Zielgruppe

– Mitarbeiter:innen der DATEV 
– Mitglieder der Genossenschaft 
– Unternehmen 
– Weitere Interessierte 

Alles, was ihr braucht

Anmeldung
Session einreichen
Technik & Tooling
DigiCamp-Shop
Dokumentation & Support in der DATEV-Community
FAQ
Barrierefreiheit

Fragen?
Kontaktiert uns gerne über den Support Channel in der DATEV-Community oder per Mail an digicamp@datev.de!

DATEV-DigiCamp auf Social Media

#DATEVDigiCamp & #DATEVlernt auf LinkedIn, Twitter, Instagram und auf unserer Social Wall.

Screenshot der DigiCamp-Social Wall

zurück zur Übersicht

Medien

zurück zur Übersicht

zurück zur Übersicht

Technik & Tooling

Das DATEV-DigiCamp wird von verschiedenen Tools unterstützt. Hier bekommt ihr einen kurzen Überblick:

Microsoft Teams
Microsoft Teams ist unser Videokonferenztool. Alle Impulsvorträge und Sessions finden in Teams statt.
Die Zugangslinks zum jeweiligen Teams-Raum und die Möglichkeit, sich die Sessions als ics-Dateien im Kalender zu speichern, findet ihr kurz vor der Veranstaltung in unserem Programm.
Conceptboard
Conceptboard ist ein virtuelles Whiteboard, auf dem ihr miteinander arbeiten könnt. Wir nutzen es zur Vernetzung über digitale Visitenkarten und in einzelnen Sessions. Meldet euch bitte in allen Boards als Gast an.

Bitte beachtet, dass Conceptboard ist nicht barrierefrei ist. Bitte geht achtsam damit um, fragt in den Sessions, ob alle das Board verwenden können und bietet sonst Alternativen über den Chat in Microsoft Teams an. Und lasst uns gerne wissen, wenn ihr ein digitales Whiteboard kennt, das über Screenreader lesbar ist.
DATEV-Community
In der DATEV-Community findet der schriftliche Austausch rund um das DATEV-DigiCamp statt. Dort können Sessiongeber:innen und Teilnehmer:innen Beiträge im DigiCamp-Bereich anlegen und nach der Veranstaltung Diskussionen weiterführen. Darüber hinaus findet ihr dort den Support Channel.

Bitte beachtet, dass die DATEV-Community öffentlich ist, Beiträge über Google gefunden werden können und auch Nicht-Community-Mitglieder diese lesen können.
EVE
Barrierefreiheit ist uns bei unseren Veranstaltungen wichtig. Deshalb gibt es bei den Impulsvorträgen am Morgen und Mittag Live-Untertitel vom Softwareanbieter EVE, die ihr in einem Browserfenster oder über das Smartphone öffnen könnt. 
Social Media
Das DigiCamp lebt davon, dass Inhalte geteilt und weiterverbreitet werden. Dazu könnt ihr über eure Social Media Kanäle die Hashtags #DATEVlernt und #DATEVDigiCamp nutzen. Für einen guten Überblick über Twitter- und Instagram-Beiträge könnt ihr auf unserer Social Wall vorbeischauen.

zurück zur Übersicht

Barrierefreiheit

Das DigiCamp ist für alle da! Wir versuchen deshalb möglichst auf digitale Barrieren zu verzichten. Hier ein paar Hinweise für die Veranstaltungstage:

Programm
Die Veranstaltungs-App LineUPR kommt nicht mehr zum Einsatz, da diese nicht barrierefrei ist. Das Programm wird vor der Veranstaltung auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.
Conceptboard
Unser Kollaborationstool Conceptboard ist leider nicht barrierefrei.

Wenn ihr euch im Conceptboard an der Vorstellungsrunde beteiligen möchtet, schickt uns gerne euren Namen, eure Tätigkeit, drei Hashtags zur Vernetzung und wie ihr in Social Media Kanälen zu finden seid, an DigiCamp@DATEV.de. Wir legen euch dann eine virtuelle Visitenkarte an.

Wir bitten alle Sessiongeber:innen, die in ihren Sessions Conceptboard im Einsatz haben, zu Beginn der Session zu fragen, ob alle im Raum dies auch bedienen können. Wenn nicht, wäre es schön, wenn ihr die Teilnehmer:innen unterstützen und bspw. Chat-Beiträge ins Conceptboard übertragen könntet. 
Solltet ihr ein barrierefreies digitales Whiteboard mit ähnlichen Funktionen kennen, lasst es uns gerne wissen.
Live-Untertitel im Plenum
Bei diesem DigiCamp werden die Impulsvorträge zu Beginn und am Mittag live transkribiert. Dabei unterstützt uns EVE, eine cloudbasierte Transkriptionsdienstleistung, die live Untertitel erstellt. Alle können sich über den Browser oder über das Smartphone die Untertitel anzeigen lassen. Die Links dazu veröffentlichen wir rechtzeitig vor der Veranstaltung. 
Ihr habt Anregungen für uns?
Für Anregungen, wie wir auf diesem Feld noch besser werden können, sind wir jederzeit offen. Bitte meldet euch gerne mit Ideen und Wünschen bei DigiCamp@DATEV.de.

zurück zur Übersicht

FAQ

Wie funktioniert das DigiCamp? 
Das DATEV-DigiCamp ist eine Veranstaltungsserie unter dem Dach #DATEVlernt. Die inhaltliche Gestaltung orientiert sich an der Unternehmensstrategie der DATEV und erfolgt durch die Teilnehmer:innen selbst.  
Das DigiCamp ist für alle Mitarbeiter:innen der DATEV. Damit der Austausch auch von externen Blickwinkeln profitieren kann, vergeben wir bei jeder Veranstaltung auch externe Plätze (z.B. an Mitglieder, Kund:innen, Menschen aus Partnerunternehmen, Menschen aus anderen Unternehmen, etc.). 
Seit wann gibt es das DigiCamp? 
Das erste Mal fand das DigiCamp im Juli 2019 statt. Seitdem bieten wir es jährlich drei Mal an, um den Kolleg:innen und externen Sessiongeber:innen eine verlässliche Plattform zu bieten, die wiederholt genutzt werden kann.
Wie läuft das Digicamp ab? 
Das DigiCamp besteht aus zwei Veranstaltungstagen im März, Juli und November. Neben Vorträgen am Morgen, Mittag sowie einer gemeinsamen Reflexion am Nachmittag können sich alle Teilnehmer:innen ihren individuellen Tag aus einem breiten Sessionprogramm selbst zusammenstellen. Das Programm wird kurz vor der Veranstaltung veröffentlicht. Manche Sessions werden an einem der beiden Tage angeboten, andere finden doppelt statt.
Was macht der Digicamp so besonders? 
Das DigiCamp Format bietet die Möglichkeit für den bereichs-, hierarchie- und unternehmensübergreifenden Austausch. Alle Teilnehmer:innen sind selbst dafür verantwortlich ihren Tag für sich gewinnbringend zu gestalten.  
Wie spreche ich die Menschen an? 
Wir laden die Teilnehmer:innen dazu ein, sich zu Duzen. Wenn ihr das nicht wollt, könnt ihr aber jederzeit auf „Sie“ zurückwechseln. Lasst es die Mit-Teilnehmer:innen einfach wissen.
Wie lange dauert das Digicamp? 
Das DigiCamp findet an zwei Tagen von 09:00 bis 16:30 statt. Alle Teilnehmer:innen können entscheiden, ob sie an einzelnen Sessions, an einem Tag oder an beiden Tagen teilnehmen.
Wie weiß ich, welche Session für mich interessant ist? 
Informationen zu den Sessions findet ihr im Programm. Wenn ihr während einer Session merkt, dass diese nicht zu euren persönlichen Zielen passt, seid ihr gerne eingeladen, in eine andere Session zu wechseln. Für alle Sessiongeber:innen gilt der Barcamp-Grundsatz: „Die, die da sind, sind die Richtigen!“ 
Was ist eine Session? 
Sessions können Workshops, Vorträge oder Diskussionsrunden sein. Sie werden über den sogenannten Call for Sessions eingereicht und von DATEV-Mitarbeiter:innen und externen Teilnehmer:innen angeboten.
Wie lange dauert eine Session? 
Es gibt 45-, 60- und 90- minütige Sessions.  
Werden die Digicamp Sessions aufgezeichnet? 
Die Sessions dürfen nicht aufgezeichnet werden. Lediglich die Keynotes werden mitgeschnitten und nach der Veranstaltung veröffentlicht.
Kann ich einzelne Sessions in meinem Kalender speichern? 
Im Programm gibt es zu jeder Session einen Besprechungslink (Microsoft Teams) und einen Download-Link für eine ics-Datei. Damit könnt ihr euch die Sessions, die euch interessieren, im Kalender speichern. 
Ist es möglich nur an einem der beiden Tage teilzunehmen? 
Klar! Die Teilnahme ist freiwillig und flexibel an einem Tag, an beiden Tagen oder für einzelne Sessions möglich. Jede:r plant für sich die Sessions, die er:sie besuchen möchte. 
Wo findet die Veranstaltung statt? 
Das DigiCamp findet online statt. 
Ist die Veranstaltung barrierefrei? 
Barrierefreiheit ist uns wichtig. Wir versuchen deshalb so gut es geht auf Tools mit digitalen Barrieren zu verzichten. Für Tipps und Verbesserungsvorschläge sind wir jederzeit offen. 
Wie wird das DigiCamp technisch ablaufen?
Das DigiCamp findet in Microsoft-Teams statt. Unterstützende Tools sind Conceptboard zur Kollaboration in Sessions, die DATEV-Community zum schriftlichen Austausch und zur Dokumentation, EVE für Live-Untertitel im Plenum und Social Media Kanäle zum verbreiten von Lernerfahrungen.

zurück zur Übersicht