Produkte & Services |

Registrierung vereinfacht

Arbeitnehmer online

0Kommentare

Verbesserungen an ver­schie­de­nen Stellen machen die digitale Zu­sam­men­arbeit zwischen Arbeit­geber und Arbeit­nehmer noch at­trak­tiver.

Die mehr als 500.000 Anwender von ­DATEV Arbeitnehmer online zeigen, dass DATEV mit dem Portal auf dem richtigen Weg ist. Gleichzeitig verbessert DATEV sukzessive den Prozess und den Nutzen, der mit Arbeitnehmer online verbunden ist. Jetzt wurde zum einen das Design der Muster­re­gis­trie­rungs­briefe verbessert und zum anderen die Statusübersicht in den Lohn­pro­grammen erweitert.

Registrierungsbriefe für Arbeitnehmer online in neuem Design

Wird ein Mitarbeiter für Arbeitnehmer online Meine Abrechnungen oder Meine Reisen frei­ge­schaltet, erhält er per Brief die Daten, mit denen er sich im Portal registrieren kann. Diese Registrierungsbriefe erscheinen seit Mitte Juli in neuem Design und beschreiben dem Arbeitnehmer übersichtlich und präzise, wie er bei der Registrierung vorzugehen hat. Das vermeidet Rückfragen des Arbeitnehmers zum Regis­trierungs­prozess beim Arbeitgeber und gegebenenfalls auch bei der Steuerberatungskanzlei.

Statusübersicht für Arbeitnehmer online erweitert

Neben dem neuen Design der Musterbriefe wurde auch die Statusübersicht für Arbeit­nehmer online erweitert. Diese bietet einen umfassenden Überblick darüber, wie weit der Re­gis­trie­rungs­prozess des einzelnen Arbeitnehmers fortgeschritten ist. Die Statusübersicht wird über das DATEV-Lohnprogramm oder Reisekosten classic aufgerufen. Im Detail informiert sie den Arbeitgeber darüber, welche Arbeitnehmer sich schon in Arbeitnehmer online registriert haben und welche Dokumente den Mitarbeitern bereitgestellt wurden.

Neben dem Registrierungscode, dem Erstpasswort und der Super-TAN sieht man auch das Ablaufdatum der Registrierungscodes für die Mitarbeiter.

Steuerliche Berater oder Arbeitgeber können sofort weiterhelfen, wenn Mitarbeitern die Re­gis­trie­rungs­daten abhandengekommen sind oder diese Fragen haben.

Fotos: sidmay, Jane_Kelly / Getty Images

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.