Produkte & Services |

Die Wichtigsten

Neuerungen

0Kommentare

Voraussichtlich Anfang Januar 2018 liefert die Genossenschaft die DATEV-Programme 11.1 aus.

Die aktuellen Programmversionen können Sie voraussichtlich bereits ab dem 5. Januar 2018 elektronisch abrufen und so schon mit dem neuen Programmstand arbeiten. Eine Woche später, am 12. Januar 2018, beginnt der Ver­sand der DVD. Wenn Sie DATEVasp oder DATEV-SmartIT nutzen, übernimmt DATEV die Installation.

Schon jetzt finden Sie auf www.datev.de/neuerungen einen Überblick der wichtigsten Neuerungen. So steht Anwendern von LODAS sowie Lohn und Gehalt ab Januar 2018 die Digitale Lohn­schnitt­stelle (DLS) zur Verfügung. Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungs­verfahrens vom 18. Juli 2016 (BGBl. I S. 1679) hatte der Gesetzgeber die Einführung eines einheitlichen Standarddatensatzes als Schnittstelle zum elektronischen Lohnkonto verbindlich festgeschrieben. Die DLS ist für ab 1. Januar 2018 aufzuzeichnende Daten anzuwenden.

Wichtige Neuerungen warten auch auf Anwender von DATEV Anwalt classic. So bietet die neue Version unter anderem die Anbindung des beA-Postfachs der BRAK zum Direktaufruf und Versand von beA-Nachrichten. Mit dieser Schnittstelle können Sie künftig auch das Mahnverfahren mit dem Anwaltspostfach in DATEV Anwalt classic durchführen. Des Weiteren erwarten Sie neue Funktionen zur Einhaltung der Daten­schutz-Grundverordnung sowie eine modernisierte Kostenrechnung.

Eine Erleichterung im Arbeitsablauf bietet sich auch allen Nutzern des Programms Finanzrechnung. Bislang mussten diese die Kassenstatistik über einen Umweg in Excel erstellen. Mit der aktuellen Programmversion entfällt dieser Schritt und sie können die Kassenstatistik direkt im Programm bekommen.

Neben ausführlicheren Beschreibungen der wichtigsten Neuerungen finden Sie auf www.datev.de/neuerungen auch Informationen über alle weiteren neuen Funktionen, die mit den DATEV- Programmen 11.1 erscheinen. Außerdem finden Sie auf dieser Seite Lernvideos, die Ihnen unter anderem den Einstieg in die neuen Funktionen erleichtern.

 

Fotos: erhui1979, SkyClick / Getty Images

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.