Produkte & Services |

Sicher und effizient durch die Stichpro­benziehung

Datenprüfung

0Kommentare

Wie berechne ich den Stichprobenumfang? Welche Stichprobengröße ist erforderlich, um eine verlässliche Aussage treffen zu können? DATEV Datenprüfung classic/ comfort unterstützt Sie bei ver­schie­denen Stich­proben­ver­fahren, die Sie für unterschiedliche Prüfungs­ziele einsetzen können.

Wie berechne ich den Stichprobenumfang? Welche Stichprobengröße ist er­for­der­lich, um eine verlässliche Aussage treffen zu können? Als Abschlussprüfer stehen Sie bei der Stich­proben­ziehung oftmals vor solchen Fragen.

Die Anwendung des risikoorientierten Prüfansatzes fordert passende Prüf­me­tho­den, um die geforderte Prüfungssicherheit in relativ kurzer Zeit zu erreichen. Daher empfiehlt es sich, Prüfungshandlungen auf der Grundlage von Stichproben vor­zu­nehmen.

DATEV Datenprüfung classic / comfort unterstützt Sie bei folgenden Stich­proben­ver­fahren, die Sie für unterschiedliche Prüfungsziele einsetzen können:

  • Monetary Unit Sampling (sog. MUS-Verfahren)
    eignet sich zum Beispiel für die Prüfung der Werthaltigkeit von Prüffeldern zum Beispiel beim Anlagevermögen, Vorräten, Forderungen einschließlich Salden­be­stä­ti­gungs­aktionen, Umsatz­erlöse und Aufwendungen.
  • Bewusste Zufallsauswahl
    eignet sich zum Beispiel bei der Prüfung auf das Vorhandensein von Inventaren.
  • Attributive Stichprobe
    erhöht die Aussagesicherheit der bewussten Zufallsauswahl mittels mathematisch-statistischer Verfahren.

DATEV Datenprüfung classic / comfort führt Sie schrittweise von der Bestimmung des Stich­proben­umfangs bis zur Dokumentation und Auswertung der Ergebnisse der Stich­proben­prüfung.

Ihre Vorteile:

  • Einhaltung der berufsständischen Anforderungen (IDW PS 300 n. F. und IDW PS 310)
  • ein Werkzeug für verschiedene Stichprobenverfahren und Prüfungsziele
  • Komfortable Unterstützung von der Stichprobenfestlegung bis zur Beurteilung
  • Abweichungen werden auf die Grundgesamtheit hochgerechnet
  • Ergebnistabelle unterstützt bei der Beurteilung der Stichprobenergebnisse
  • aussagekräftige Prüfungsnachweise
  • nachvollziehbare Dokumentation

 

Foto: Jorgenmac/Getty Images

0Kommentare Neuen Kommentar verfassen

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Zeit ist abgelaufen. Bitte Captcha neu laden!

"Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe, um Ihren Kommentar abzugeben."