DATEV-Barcamp am 27. Juli 2019 - 22. Juli 2019

Die Genossenschaft macht sich locker

Entspannt, unförmlich und völlig frei in der Themenwahl über das reden, was einem unter den Nägeln brennt. Bei einem Barcamp dominiert dieser offene Austausch das Geschehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer planen das Programm selbst, indem sie dem Plenum ein Thema präsentieren. Stößt es bei den anderen Teilnehmern auf Interesse, wird das Thema im Laufe des…

Mitglieder und deren Mandanten sind dabei genauso aufgerufen wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Genossenschaft, sich an diesem offenen Tagungsformat zu beteiligen, sei es mit eigenen Vorträgen oder in der Diskussion der Themen anderer Teilnehmer – ganz locker – völlig Rollen und Hierarchiefrei. Inspiriert durch das durchweg positive Feedback der beiden vorangegangenen Barcamps haben sich die Verantwortlichen bei DATEV dazu entschlossen, dieses Format fortzuführen. Es sei schließlich ein ideales Format, um Impulse aus dem Markt in die DATEV zu tragen, so die Moderatorin Katja Knödel. „Transparenz, ehrliche Kommunikation und Gespräche auf Augenhöhe mit dem Kunden, das ist mir wichtig“, antwortet sie auf die Frage, wie die Veranstaltung sein muss, um als Erfolg zu gelten.

Weitere Informationen

Da den meisten Menschen der Begriff Barcamp mittlerweile geläufig ist, verzichte ich an dieser Stelle auf eine ausführliche Erklärung des Formats. Wer dennoch gerne nochmal schnell wissen will, was dieses Barcamp eigentlich genau ist, kann das in den Blogbeiträgen nachlesen. Wer sehen will, wie es letztes Jahr war, kann sich unseren Film ansehen:

Zum Autor

Dietmar Zeilinger

Redaktion DATEV magazin

Weitere Artikel vom Autor