Motiviert, digitalisiert und ausgezeichnet: Für einige Kanzleien haben sich die Anstrengungen und Investitionen der vergangenen Jahre doppelt gelohnt. Nicht nur, dass sie dank Digitalisierung ihre Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen konnten. Bei der Eröffnung der DATEV Regional-Infotage in München erhielten acht innovative Kanzleien erstmals von der Genossenschaft das Label Digitale DATEV-Kanzlei. Seitdem können sich DATEV-Mitglieder dafür…

Die frisch Ausgezeichneten sind sich einig: Die Digitalisierung hat auch einen frischen Wind in die Kanzleien geweht, Mitarbeiter entlastet und Freiräume geschaffen. Auch wenn der Weg zur digitalen Kanzlei mitunter weit erscheinen mag, empfehlen die ausgezeichneten Kanzlei-Inhaber ihren Berufskollegen unisono: „Haben Sie den Mut jetzt loszulaufen, Ihre Mandanten werden Ihnen dankbar sein.“

Wer sich auszeichnen lassen möchte, wendet sich zunächst an seinen DATEV-Kundenverantwortlichen: Er betrachtet die Prozesse und die Programmnutzung im Rechnungswesen, der Personalwirtschaft und im Kanzleimanagement mithilfe des DATEV Digitalisierungs-Cockpits. Anhand nachvollziehbarer Parameter ist dort schnell ersichtlich, an welcher Stelle in der Kanzlei noch Potenziale zur Digitalisierung liegen. Gleichzeitig liefern diese Auswertungen die nötigen Kennzahlen für das Label Digitale DATEV-Kanzlei. Alle Details zum Label stehen unter www.datev.de/label-digitale-kanzlei.

Das Label ist eine Bestätigung für das gesamte Kanzlei-Team und bietet die Möglichkeit, sich gegenüber Mandanten als fortschrittliche Kanzlei zu positionieren. Die erworbene Auszeichnung hilft mit Mandanten ins Gespräch zu kommen, die das Thema bisher noch nicht angehen wollten.

Zum Autor

Dietmar Zeilinger

Redaktion DATEV magazin

Weitere Artikel vom Autor