- 8. November 2013

Und Action: Wie ein eigenes Kanzlei-Video entsteht

In einer Minute werden auf YouTube 2,8 Millionen Videos angeschaut und 72 Stunden Videomaterial auf die Plattform geladen. Auch Unternehmen, wie auch wir beispielsweise, nutzen mehr und mehr Bewegtbild, um sich bei potenziellen Kunden vorzustellen oder Einblicke in das Unternehmen zu gewähren. Mit dem DATEV-Kanzlei-Video bieten wir Ihnen eine Möglichkeit, ein professionelles Video Ihrer Kanzlei erstellen zu…

In einer Minute werden auf YouTube 2,8 Millionen Videos angeschaut und 72 Stunden Videomaterial auf die Plattform geladen. Auch Unternehmen, wie auch wir beispielsweise, nutzen mehr und mehr Bewegtbild, um sich bei potenziellen Kunden vorzustellen oder Einblicke in das Unternehmen zu gewähren. Mit dem DATEV-Kanzlei-Video bieten wir Ihnen eine Möglichkeit, ein professionelles Video Ihrer Kanzlei erstellen zu lassen. Wie ein solcher Dreh im Detail abläuft, haben wir für Sie in einem kurzen Video zusammengefasst.

https://www.youtube.com/watch?v=e_3pSYUQjho

Zum Autor

Stefan Pohl

Stefan Pohl ist seit Anfang 2012 bei DATEV als Social Media Manager angestellt. Wenn Sie also von und über DATEV bei Facebook, Twitter, Google+ & Co. lesen, dann hatte er wahrscheinlich in irgendeiner Form seine Finger mit im Spiel. Wenn er sich nicht gerade mit neuen mobilen Apps oder Trends im Bereich Social Media beschäftigt, drückt er der Borussia aus Mönchengladbach die Daumen.

Weitere Artikel vom Autor