Verfahrensdokumentation - 24. Februar 2022

Mehr als eine Pflichtübung

Verfahrensdokumentationen sind nicht nur lästige Pflicht. Sie können auch helfen, Prozesse im Unternehmen zu verbessern. Wir unterstützen Sie beim Einstieg ins Thema.

Auch wenn Verfahrensdokumentationen in vielen Bereichen eines Unternehmens rechtlich nach GoBD vorgeschrieben sind: sie sind nicht nur eine Pflichtübung, sondern helfen bei der Optimierung von Prozessen, zum Beispiel bei der Belegablage oder beim ersetzenden Scannen.

Verantwortlich für die Erstellung einer aussagekräftigen Verfahrensdokumentation sind allein die Steuerpflichtigen – die damit allerdings oft überfordert sind. Für Sie als Steuerberaterin oder Steuerberater ergibt sich damit die Chance, Ihre Mandanten umfassend zu unterstützen und neue Beratungsfelder zu erschließen.

Verfahrensdokumentation mit Mustervorlagen erstellen

Beim Erstellen einer rechtssicheren Verfahrensdokumentation unterstützt Sie das Zusatzmodul Abschlussprüfung Verfahrensdokumentation anhand von Mustervorlagen. In der aktuellen Version des Zusatzmoduls sind die Themen Belegablage, ersetzendes Scannen, Prozessbeschreibung PayPal, Kassenführung und Corona-Dokumentation enthalten.

Unterstützung in sieben Schritten

In sieben Schritten unterstützen wir Sie beim Erstellen der Verfahrensdokumentation und bei der Beratung Ihrer Mandanten:

  1. Erstberatung zur Digitalisierung mit DATEV Unternehmen online und der Verfahrensdokumentation ersetzendes Scannen
  2. Ersteinrichtung der Verfahrensdokumentation ersetzendes Scannen
  3. Erstellung von Einweisungsprotokollen
  4. Unterjährige Dokumentation der Veränderungen
  5. Jährliche Überprüfung der Verfahrensdokumentation
  6. Überprüfungsbericht als Nachweis für die Finanzverwaltung
  7. Versionierung der Verfahrensdokumentation auf Basis der überprüften Veränderungen

Alle sieben Schritte, von der Erstberatung bis zur Anpassung der Verfahrensdokumentation, können Sie mit den passenden Dokumentenvorlagen digital umsetzen und dokumentieren.

Vorerfassung per Excel-Tool

Zusätzlich zu den Verfahrensdokumentationen erhalten Sie ein Excel-basiertes Vorerfassungstool. Damit haben Sie die Möglichkeit, die relevanten Daten arbeitsteilig mit Ihrem Mandanten zu erfassen oder die Erfassung ganz dem Mandanten zu überlassen.

Im Anschluss können Sie diese Angaben automatisiert und ohne Doppelerfassung in die DATEV-Lösung importieren. So sparen Sie Zeit und Kosten.

Informationen und Weiterbildung

Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen und Weiterbildungsangebote zusammengestellt. Am besten, Sie machen sich selbst ein Bild und nutzen die Chance, neue Geschäftsfelder zu erschließen und Ihre Mandanten umfassend zu beraten.

Besuchen Sie die kostenfreie Info-Online-Veranstaltung am 01.06.2022. Wir zeigen Ihnen in zwei Stunden, wie Sie mit dem Zusatzmodul Abschlussprüfung Verfahrensdokumentation alle sieben Schritte von der Erstberatung bis zur Anpassung der Verfahrensdokumentation digital umsetzen und dokumentieren.

Weiter gedacht

Die Verfahrensdokumentation kann der erste Baustein zum Aufbau eines Tax-Compliance-Management-Systems sein. Mehr darüber erfahren Sie im Präsenz– oder Online-Seminar.