Vertreterversammlung - 21. September 2020

Vertreterversammlung: Es wird wieder gewählt

Eigentlich sollte die 51. Ordentliche Vertreterversammlung am 26. Juni 2020 stattfinden. Doch Corona hat auch dem einen Strich durch die Rechnung gemacht. Daher wurde die Vertretersammlung auf den 30. Oktober verschoben.

Geplant ist die Zusammenkunft in der Messehalle in Nürnberg, mit den dafür erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen.

Erstmals kommen in der Vertreterversammlung die in diesem Jahr neu gewählten Vertreter zusammen. Gewählt worden waren die Vertreter für die Amtszeit 1. Mai 2020 bis 30. April 2024 im ersten Quartal dieses Jahres, eine Namensliste ist unter datev.de/vertreterversammlung abrufbar.

Was erwartet die Vertreter? Neben den Berichten des Vorstands, des Aufsichtsrats und des Vertreterrats wird als weiterer Tagesordnungspunkt die Rechnungslegung für das Geschäftsjahr 2019 erläutert. Außerdem wird über die Verwendung des Jahresüberschusses entschieden. Die Einladung mit den Tagesordnungspunkten ging den gewählten Vertretern bereits zu beziehungsweise ist im geschützten Bereich von datev.de unter Infos zur Vertreterversammlung zu finden.

Da in der Vertreterversammlung auch drei Aufsichtsräte sowie deren Ersatzvertreter gewählt werden, findet im Anschluss an die 51. Ordentliche Vertreterversammlung eine Aufsichtsratssitzung statt. Der Vertreterrat wird in einer Sitzungsunterbrechung gewählt.

Über das Ergebnis und die weiteren Beschlüsse werden alle Mitglieder der DATEV zeitnah auf www.datev.de sowie über eine Chefinformation in Kenntnis gesetzt, die wieder digital versendet wird.