Produkte & Services |

Auswertungen für honorarfähige Dienstleistungen

Kennzahlen

0Kommentare

Alles auf einen Blick zum betriebs­wirt­schaft­lichen Erfolg, zur Liquidität, zum Privat­bereich/Kapital sowie zu den For­de­rungen und Ver­bind­lich­keiten. Mit dem Con­trolling­report haben Sie ein Instru­ment für eine Be­ra­tungs­leistung, die Ihre Mandanten überzeugt.

Eine zeitnahe, aktuelle und vollständige Buchführung vorausgesetzt bringt der Controllingreport mit Kennzahlen, Trends und Grafiken die wirtschaftliche Lage des Unternehmens auf den Punkt. Eine Aus­wer­tung als perfekte Ergänzung zur klassischen BWA.

Der Controllingreport comfort ist kostenlos im Auswertungsumfang von DATEV Kanzlei-Rech­nungs­wesen enthalten. Mit der DVD 12.1 zum Jahres­wechsel 2018/2019 wurde der Controllingreport mobil in Controllingreport comfort umbenannt. Die Namensänderung macht deutlich, dass der Controllingreport comfort nicht nur mobil, sondern auch in den DATEV-Rechnungswesenprogrammen am PC genutzt werden kann.

Neuer Einstieg Controllingreport und Controllingreport comfort

Der neue Einstieg zeigt sofort die Vorteile des Controllingreports comfort. Sie können sich die Muster der einzelnen Auswertungen ansehen, indem Sie auf das „+“- Symbol klicken. Weiterhin sind auch der Druck der Auswertung und die PDF-Ausgabe in den DATEV-Rechnungswesenprogrammen möglich.

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck. Folgende Auswertungen stehen Ihnen beispielsweise zur Verfügung:

  • Überblick mit grafischen Auswertungen zu Gesamtleis­tung/ -kosten, Cashflow/ Betriebs­ergebnis, Gesamtleistung/ vorläufiges Ergebnis und Liquidität im Zeitverlauf
  • Strukturierter Überblick über die offenen Forderungen nach Fälligkeiten
  • Frühwarnsystem: unterjährige Überwachung der wirtschaftlichen Lage der Mandanten durch Vergleich mit Vorjahres- und Vormonatswerten anhand individueller Schwellenwerte

Der Controllingreport comfort bietet Ihnen Ansätze für zusätzliche Honorare im Bereich des unterjährigen Controllings. So können die Auswertungen als monatliches Instrument für die Steuerung des Unternehmens und als Unterstützung für unter­neh­me­rische Entscheidungen genutzt werden. Ihrem Mandanten verschaffen Sie mehr Transparenz, ein Gefühl für seine Zahlen und damit die Möglichkeit, frühzeitig Handlungsbedarf zu erkennen und Maß­nah­men einzuleiten.

 

Die Auswertung Offene Forderungen zeigt überfällige (rote Markierung) und fällige (grüne Markierung) Forderungen.

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.