Produkte & Services |

Neue Dokument­vorlagen für Prüfungs­berichte und neue Bestätigungs­vermerke

Abschlussprüfung

0Kommentare

Die Anwendung des Prü­fungs­stan­dards IDW PS 450 n. F. zum 31. De­zem­ber 2018 für die Prüfung von Ab­schlüs­sen mit ka­len­der­jahr­gleichem Ge­schäfts­jahr hat Än­de­rungen bei den Do­ku­ment­­vor­lagen in DATEV Ab­schluss­­prüfung compact, classic und comfort mit sich gebracht.

Mit der Version 11.2 von Abschlussprüfung compact/­classic/­comfort, die mit den DATEV-Programmen 12.1 (DVD) bereitgestellt worden sind, wurden die neuen Vorlagen ausgeliefert. Da die Änderungen in den Vorlagen sehr umfangreich sind, ist es unabdingbar, eine Neuanlage durchzuführen. Danach müssen die kanzlei­spe­zi­fischen Elemente über­nom­men werden. Sollten Sie jedoch nicht auf eine Jahresübernahme oder auf eine Neuanlage auf Basis einer Kanzlei-Dokumentvorlage verzichten können, müssen in dem be­ste­hen­den Dokument umfangreiche Nacharbeiten vorgenommen werden. Nur dadurch wird die Richtigkeit aller im Dokument vorhandenen Texte gewährleistet.

Durch neue, detailliertere Bedingungen kann der Prüfungsbericht mit den neuen Be­stä­ti­gungs­ver­merken der IDW-PS-400er-Reihe an die An­for­de­run­gen von Mandanten an­ge­passt werden.

Fotos: Hilch / Getty Images

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.