Nachrichten aus der Genossenschaft |

Bestätigte Rechtskonformität in Sachsen

SAKD-Zertifikat

0Kommentare

Die sächsische Anstalt für kommunale Daten­ver­ar­beitung (SAKD) bescheinigt dem Software-Paket DATEV­kommunal die Ein­haltung aller recht­lichen Vorgaben für kommunale Finanz-Software.

Die DATEV-Programme, die damit die SAKD-Zulassung erhalten haben, dürfen ab sofort auch in Sachsen für das Finanzwesen in Kommunen zum Einsatz kommen. Mit der Zertifizierung erfüllt DATEV die gesetzlichen Vor­gaben der sächsischen Ge­mein­de­ordnung. Diese schreibt vor, dass Kommunen in Sachsen im Finanzwesen ausschließlich Programme verwenden dürfen, die zuvor von der SAKD zu­ge­lassen wurden. Geprüft wurden im Einzelnen die Module für kommunales Rechnungswesen, Anlagen­buch­füh­rung, Finanzrechnung, For­de­rungs­wesen, Mittel­be­wirt­schaftung und Haushaltsplanung. Die Anwendungen erfüllen laut Prüfungsbericht alle Zulassungskriterien.

Fotos: Anastasiia_New / Getty Images

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.