Produkte & Services |

Sind Ihre Mandanten vorbereitet?

Seminar

0Kommentare

Am 1. Januar 2018 wurde es ernst. Durch das Gesetz zum Schutz vor Mani­pu­la­tionen an digitalen Grundaufzeichnungen wurde zu diesem Zeitpunkt die Kassen-Nachschau (§ 146b AO) eingeführt. Sie verleiht Prüfern weitreichende Möglichkeiten zur Einsichtnahme in den Datenbestand der Kassensysteme.

Ob Restaurants, Taxiunternehmen, Friseurbetriebe oder Apotheken: Durch die unangekündigte Kassen-Nachschau hat die Finanzverwaltung bargeldintensive Betriebe auf dem Zettel. Laut Gesetz kann sie bei Feststellungen ohne Prü­fungs­an­ord­nung zur Voll­prüfung übergehen. Ihre Mandanten haben dann keine Chance, sich auf die Betriebs­prüfung vorzubereiten.

In dem halbtägigen Seminar – Kassen-Nachschau, sind Ihre Mandanten vorbereitet? – erhalten Sie einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen.

  • Wer steht im Fokus der Kassen-Nachschau?
  • Rechte der Finanzverwaltung und Rechte des Steuerpflichtigen
  • Datenzugriff (Import, Export)
  • Welche Prüfungsmethoden werden praktiziert?
  • Übergang zur Vollprüfung
  • Auswertungen von Kassensystemen mit Unterstützung von DATEV-Datenprüfung

Termine 2018:

19.09. in Stuttgart
20.09. in Nürnberg
21.09. in Leipzig
26.09. in Frankfurt
27.09. in Dortmund
28.09. in Bremen

Fotos: mathisworks, Kittisak_Taramas, IconicBestiary, geopaul, IIIerlok_Xolms / Getty Images

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.