Produkte & Services |

Zeitgewinn

DFÜ-Abruf

0Kommentare

Pro­gramme er­halten Sie nicht nur per DVD, sondern auch per DFÜ-Abruf aus dem DATEV-Rechen­zentrum. Steuer­be­rater Christoph Goedicke nutzt diesen Weg und meint, dass hier­für gute Gründe sprechen.

Dipl.-Kfm. Christoph Goedicke, Steuerberater in Hürth

Seit wann nutzen Sie den DFÜ-Abruf der DATEV-Programme über den Instal­la­tions­manager?

Seit Januar 2017 (DVD 10.1) – dadurch konnte ich die Programmversionen für den Jahres­wechsel eine Woche früher installieren.

Welche Vorteile haben Sie durch den Abruf?

Die Installation verläuft viel schneller. Ich spare mir die vorherige Bereitstellung der DVDs für die Installation. Ich kann die Installation flexibler planen, da ich nicht mehr auf die DVD warten muss – damit bin ich unabhängig vom Postversand. Künftig werde ich auch auf die DVD-Aufbewahrung verzichten.

Wie beurteilen Sie die Installationsdauer?

Positiv, weil die bisher zahlreichen manuellen Prozesse wie Zugriffsrechte- und Software-Abruf nun entkoppelt und automatisiert sind und dadurch deutlich beschleunigt werden. Durch den automatischen Rechenzentrumabruf können die Programme auch mit geringerer Internet­band­breite über Nacht geholt werden – ich habe immer den aktuellen Software-Stand.

Brauchen Sie weiterhin zusätzlich eine Programm-DVD?

Ich gehe davon aus, dass der Datenträger DVD bei Update-Installationen entbehrlich werden wird. Ich kann aus meiner Erfahrung heraus nur empfehlen, dass alle Anwender den DFÜ-Abruf nutzen. Sobald deutschlandweit Breitband verfügbar ist, kann die Software noch schneller he­runter­ge­laden werden.

0Kommentare Neuen Kommentar verfassen

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Zeit ist abgelaufen. Bitte Captcha neu laden!

"Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe, um Ihren Kommentar abzugeben."