Nachrichten Steuer und Recht |

Pflegefreibetrag der Kinder

Erbschaftsteuer

0Kommentare

Hat ein Kind einen pflegebedürftigen Elternteil zu Leb­zeiten gepflegt, ist es berechtigt, den sogenannten Pflegefreibetrag nach dessen Ableben in Anspruch zu nehmen. Dem steht auch nicht die allgemeine Unter­halts­pflicht zwischen Personen entgegen, die in gerader Linie miteinander verwandt sind.
Der Erbe kann den Freibetrag nach dem Urteil des BFH sogar dann in Anspruch nehmen, wenn der Erblasser zwar pflegebedürftig, aber aufgrund eigenen Vermögens im Einzelfall nicht ­unterhaltsberechtigt war (BFH, II-R-37/15).

Foto: macrovector/Getty Images

0Kommentare Neuen Kommentar verfassen

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Zeit ist abgelaufen. Bitte Captcha neu laden!

"Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe, um Ihren Kommentar abzugeben."