Perspektiven |

Erweiterte Datenbank

Recherche-Partnering

0Kommentare

Eine zukunfts­orientierte Kooperation zwischen der DATEV und der juris GmbH er­mög­licht es den Mit­gliedern der Ge­nos­sen­schaft, nun auch in Teilen des Produkt­port­folios der juris­Allianz zu recherchieren.

Mit der LEXinform Verlagsrecherche können jetzt auch die Datenbanken der juris GmbH in die LEXinform-Suche eingebunden werden. Insgesamt wächst das LEXinform-Angebot dadurch um mehr als 20 Contentprodukte beziehungsweise Module mit steuerrechtlichem Fokus. Durch die Integration der jurisAllianz-Partner Dr. Otto Schmidt Verlag und Stollfuß Medien sind schließlich auch Inhalte dieser Partner enthalten. Auf Basis der zwischen DATEV und juris vereinbarten Kooperation stellen die Partner der jurisAllianz Großkommentare, Handbücher, Zeitschriften und Praxisratgeber mit steuerrechtlichem Fokus zur Verfügung. Mittels Verschlagwortung bzw. Verlinkung kann der Anwender in der Regel die Informationen finden, die er für seine tägliche Arbeit benötigt.
Die juris GmbH verfügt mit mehr als einer Million Dokumenten über eine umfangreiche und bis ins Jahr 1947 zurückreichende Sammlung relevanter Entscheidungen zu allen Rechtsgebieten. Zum Angebot der jurisAllianz gehören zudem auch Zeitschriften, Handbücher, Arbeitshilfen und Kommentare sowie eine Auswertung der gesamten veröffentlichten deutschen Rechtsprechung inklusive des Steuerrechts.
Die in Fachkreisen geschätzten Produkte von juris bzw. der jurisAllianz waren bisher überwiegend in deutschen Finanzverwaltungen, aber auch bei Richtern, Behörden, Hochschulen, Konzernen und überregional oder international tätigen Kanzleien im Einsatz.
Im Ergebnis wird über die LEXinform Verlagsrecherche nun das integrierte Angebot der drei Verlage verfügbar. Die LEXinform-Anwender haben dadurch umfassenden Zugriff auf qualitativ hochwertige Informationen aus den Themengebieten Steuern, Wirtschaft und Recht. Denn zu den Inhalten aus dem Dr. Otto Schmidt Verlag, die jetzt recherchiert werden können, zählen beispielsweise Kommentare zum Erbschaft-, Ertrags- und Umsatzsteuerrecht sowie zum steuerlichen Verfahrensrecht. Und aus dem Online-Content-Angebot von Stollfuß Medien, das einen steuerlichen Beratungsbezug aufweist, sind neben dem umfassenden Premium-Fachportal Stotax First zum Steuerrecht sowie den angrenzenden Rechtsgebieten nun auch die neuen eKommentar-Fachportale mit permanenter Kommentierung sowie den Basis-Fachportalen zu Steuern, Personal- bzw. Rechnungswesen verfügbar.
Jetzt stehen diese Inhalte Steuerberatern und interdisziplinären Kanzleien aus dem Kreis der DATEV-Mitglieder über eine von der DATEV eigens hierfür entwickelte Schnittstelle zur Verfügung. Diese Schnittstelle ermöglicht es LEXinform-Nutzern nun aus der DATEV-Anwendung heraus direkt auf die jurisPartnerModule zum Steuerrecht der jurisAllianzpartner Verlag Dr. Otto Schmidt und Stollfuß Medien zuzugreifen. Eine Anmeldung und Suchanfrage genügen, um das integrierte Fachwissen aller angebundenen Verlage nutzen zu können.
Diese neue Kooperation ist ein weiterer Schritt zum Ausbau der LEXinform Verlagsrecherche, der im Herbst 2016 mit der Anbindung der Fachdatenbanken von NWB gestartet wurde. Der Vorteil für DATEV-Mitglieder besteht darin, dass nun weitere qualitativ hochwertige Verlagsinhalte über die LEXinform-Suche recherchiert werden können, und zwar bequem und medienbruchfrei über eine einzige Online-Plattform.
„Die Steuerberater unserer Genossenschaft haben nun in der Summe Zugriff auf eine nahezu lückenlose Online-Bibliothek“, freute sich Eckhard Schwarzer, Mitglied im DATEV-Vorstand, als die Kooperation mit der juris GmbH bekanntgeben wurde.
Man ist bestrebt, diese langfristig angelegte Zusammenarbeit weiter auszubauen. Mittelfristig sollen die zahlreichen Titel der jurisAllianz-Partner allen DATEV-Mitgliedern zur Verfügung stehen und Rechts- und Beratungssicherheit garantieren.

Foto: FreeSoulProduction, Nael005 / Getty Images

0Kommentare Neuen Kommentar verfassen

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Zeit ist abgelaufen. Bitte Captcha neu laden!

"Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe, um Ihren Kommentar abzugeben."