Nachrichten Steuer und Recht |

Buchwertfortführung

Personengesellschaften

0Kommentare

Ausscheiden aus Personengesellschaft gegen Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern

Gesellschafter können künftig leichter als bisher aus Personengesellschaften ausscheiden, und zwar gewinnneutral und damit ohne Aufdeckung stiller Reserven. Die gewinnneutrale Realteilung liegt in allen Fällen der Sachwertabfindung des scheidenden Gesellschafters vor, wenn er die erhaltenen Wirtschaftsgüter weiter als Betriebsvermögen verwendet (BFH, IV-R-11/15, IV-R-31/14).

So wird eine Buchwertfortführung auch dann ermöglicht, wenn der ausscheidende Gesellschafter lediglich Einzelwirtschaftsgüter ohne Teilbetriebs­eigenschaft erhält. Mit seiner Entscheidung wendet sich der BFH ausdrücklich gegen die Auffassung der Finanzverwaltung.

0Kommentare Neuen Kommentar verfassen

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Zeit ist abgelaufen. Bitte Captcha neu laden!

"Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe, um Ihren Kommentar abzugeben."