Nachrichten aus der Genossenschaft |

Sicherheits­audit für System-­Partner

Neue Zertifi­zierung im Bereich Daten­schutz

0Kommentare

Wer sich von der DATEV prüfen lässt, kann die Umsetzung von Sicherheits­maßnahmen zum Schutz von Daten nachweisen, ohne kundenspezifische Prüfungen durchlaufen zu müssen.

Die Digitalisierung nimmt auch die DATEV-System-Partner in die Pflicht, was den Schutz von personenbezogenen Daten sowie von Geschäfts- und Berufs­ge­heim­nissen angeht. Als Kontakt­schnittstelle zum Berufsstand müssen sie entsprechende IT-Sicherheitsmaßnahmen treffen, um dessen Verschwiegen­heits­pflicht nicht zu gefährden. Eine neue Zertifizierung im Bereich Daten­schutz und Sicherheit, die das DATEV-Con­sulting anbietet, bringt Sicherheit.

Datenschutzbeauftragte der Kanzleien sind gemäß § 11 des Bundes­daten­schutz­gesetzes (BDSG) gesetzlich verpflichtet, Kontrollen bei System-Partnern durch­zu­führen. Die Prüfungsbescheinigung der DATEV als neutralen Dritten kann den aus dem § 11 BDSG resultierenden Aufwand erheblich vereinfachen. Denn DATEV-System-Partner können so die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen gegenüber ihren Kunden und sonstigen Dritten ohne gesonderte kundenspezifische Prüfungen nachweisen. Das Ergebnis der Prüfung stellt den aktuellen Stand zum Prüfungs­zeit­punkt dar und wird in einem Bericht und einer Bescheinigung dokumentiert. Die Bescheinigung ist für einen Zeitraum von drei Jahren ausgelegt und kann anschließend wiederholt werden. Ablegen können die Prüfung derzeit alle PARTNERasp-Systempartner, im nächsten Schritt wird sie auf alle DATEV-System-Partner aus­geweitet. Weitere Informationen unter www.datev.de/systempartner.

0Kommentare Neuen Kommentar verfassen

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Zeit ist abgelaufen. Bitte Captcha neu laden!

"Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe, um Ihren Kommentar abzugeben."