DATEV news |

Zuverlässig informieren

Mandanten-Infos

0Kommentare

Wichtige Neuerungen im Überblick.

Vorbereitung auf SEPA

Zum 1. Februar 2014 muss der bargeldlose Zahlungsverkehr auch im Inland nach dem europaweit einheitlichen SEPA-Verfahren ablaufen. Die Mandanten-Info erklärt, wie die Anwendungen für den Zahlungsverkehr angepasst werden und wie Mandanten schon jetzt die Umstellung strukturiert angehen können.

Innergemeinschaftliche Lieferungen

Ausschließlich durch die „Gelangensbestätigung“ können Unternehmer momentan belegen, dass ihre Lieferungen in das übrige EU-Gebiet gelangt sind und so die Befreiung von der Umsatzsteuer erreichen. Da die Regelung in der Praxis zu Schwierigkeiten führt, werden ab 1. Oktober 2013 weitere Nachweise zugelassen.

Die Mandanten-Info fasst die wichtigsten Punkte zusammen, unter anderem:

  • neue Beleg- und Buchführungsnachweise
  • Wahlrecht bei der Nachweisführung
  • Rechtssicherheit bei der Steuerbefreiung

Einen neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.